Lieblingskuscheltuch

Auch wenn es so aussehen mag, aber nein, ich bin nicht dem KatyJubilee-Virus verfallen. Öhöm. Naja, möglicherweise schon leicht infiziert. Aber nachdem bisher alle KatyJubilees verschenkt wurden, musste endlich auch mal eine da bleiben. Ein großes Kuscheltuch ganz alleine für mich. Nichts gegen das Herschenken. Schenken ist schön und macht Freude, aber irgendwann muss man bei der ganzen Strickerei doch auch mal an sich selbst denken, oder? Schon allein wegen dem passenden Namen. Deswegen jetzt hier noch mal eine KatyJubilee. Meine!

KatyJubilemeins1

Hach und was soll ich sagen….. Ich bin verzückt 😉 Die Farben sind, wieso auch immer, in echt noch viel leuchtender. Und das Schaltuch ist so wunderbar leicht und luftig und trotzdem kuschelig und warm und überhaupt – neues Winterlieblingsgutelaunekuschelteilchen. Und noch besser, da ich es noch nicht oft genug erwähnt habe, meeeeeiiiiiiins 🙂 Und deswegen geht’s ab damit zum RUMS am Donnerstag. Für mich der erste im neuen Jahr. Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, wenigstens einmal im Monat beim RUMS mitzumachen. Das heißt einmal pro Monat etwas schönes selbstgemachtes für mich, das muss ja zu schaffen sein….. Denkt man so, wenn das Jahr anfängt. Aber mal schauen, wie es wirklich wird….. Noch bin ich optimistisch.

KatyJubileemeins2 copy

Und die gute Katy ist ja sowas von kombinierfreundlich. Passt zu allen Farben im Kleiderschrank. Und so wandlungsfähig. Entweder als dicker Schal mehrmals um den Hals, als „Flatterteilchen“ mit Nadel befestigt als eine Art Überwurf/Umhang oder in mehreren Wasserfallkaskaden ganz locker umwickelt etc etc. Ich find’s super. Und vermutlich bin ich doch infizierter als ich dachte….. Ist ja nicht so, dass ich nicht eh noch zig andere Tüchermuster aus den das-will-ich-unbedingt-stricken-Momenten abgespeichert hätte. Aber tatsächlich liegt hier nochmal eine KatyJubilee, die nur noch darauf wartet gebadet und gespannt zu werden. Um dann auch meinen Hals zu wärmen. Das schaff ich vielleicht bis zum nächsten RUMS. 😉

Und wenn ich’s mir recht überlege, wär ne einfarbige Katy doch auch noch ganz schön…. Da im bunten Farbwahn das Lochmuster nicht ganz so schön zur Geltung kommt, wie bei der einfarbigen Variante…. Ich hab da auch schon ne Wolle im Blick… Hochgradig infiziert, so wie’s ausschaut. 🙂

Gerade eben festgestellt, dass es auch eine extra Linkparty für Gestricktes gibt. Voll toll! Dort werden also nur gestrickte schöne Dinge gesammelt und deshalb wandert meine Katy auch zur Stricklust.


Wolle: 150g Mille colori Socks&Lace von Lang Yarns (75% Schurwolle, 25% Polaymid),

Nadeln: 4,5mm

Muster: KatyJubilee von Birgit Freyer

Advertisements

19 Gedanken zu “Lieblingskuscheltuch

  1. auch haben will. Das steht auf meiner Liste der demnächst zu beginnenden Projekte, ich habe ja dieses tolle Tuch schon öfters bei dir bewundert. 🙂
    Sehr, sehr schön und finde ich toll, dass diese nur für dich ist. Ich habe mit Erschrecken festgestellt, dass ich für mich selbst schon seit November nichts mehr getan habe.
    Und zum Virus, du bist infiziert. Definitiv. 🙂

    Gefällt mir

  2. Vielen lieben Dank für deinen langen Kommentar! Das freut mich sehr 🙂
    Seit November nicht für dich gewerkelt? Das geht mal gar nicht! Was ist mit deinem Strickkörbchenblick? Den nächsten Inhalt einfach mal behalten. Tut gut 😉
    Infizierte liebe Grüße,
    Katharina

    Gefällt mir

  3. Oh das ist ja auch ein sehr sehr schönes Tuch, gratuliere, dass Du dieses mal behälst 😉 Habe mich ein wenig auf Deinem Blog umgeschaut, Du strickst wirklich tolle Tücher.
    Ich möchte mir auch noch eins stricken zur Hochzeit meines Sohnes, vielleicht Marcy, das scheint recht unkompliziert zu sein…
    LG Petra

    Gefällt mir

    1. Hallo Petra, danke für deinen lieben Kommentar! 🙂 Ja, die Mary ist gut, das Muster hat man schnell im Kopf und kann ohne großartige Zählereien vor sich hinmascheln. Da es auch nicht so riesig ist, kann man es sich so als Schulterüberwurf drapieren, mit nem lockeren Knoten vorne. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich das Tuch in der entsprechenden Wolle sehr gut zu festlichen Klamotten macht. Ich bin schon gespannt! 🙂
      LG Katharina

      Gefällt mir

    1. Ja, es hat sich definitiv gelohnt! 🙂 Und irgendwann muss ich doch mal alle Arbeitsstunden zusammenrechnen. Vergess ich nur immer, da ich zur Entspannung stricke und dann alles andere verschwindet 😉
      Vielen Dank dass du so eine tolle Linkparty ins Leben gerufen hast! Das war höchste Zeit 😉
      Liebe Grüße,
      Katharina

      Gefällt mir

    1. Danke! Und das Muster ist sehr einleuchtend und strickt sich irgendwann fast von alleine 😉 Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, ob es einfarbig vielleicht etwas besser zur Geltung kommen würde. Oder mit einer Wolle mit längerem Farbverlauf. Oder oder oder 😉
      Viel Spaß beim Stricken!
      Liebe Grüße, Katharina

      Gefällt mir

    1. Hallo Lilly, ja, es hat sich voll gelohnt 🙂 Habs schon ganz oft ausgeführt und es ist so schön kuschelig warm und überhaupt, schmacht 😀
      Liebe Grüße, Katharina

      Gefällt mir

  4. Etwas verspätet kommt mein Kommentar, ich weiß. Aber ich habe dich und dein klasse Tuch gerade erst entdeckt. Ich finde es ja soooo megatoll. Sieht auch mords kompliziert aus. Und schön groß, genau mein Geschmack. Toll auch, wenn sich die viele Arbeit dafür gelohnt hat und du es gerne trägst. Bewundernde Grüße von Elke

    Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s