Frühlingsblumentasche

Passend zum heutigen RUMS, bei strahlendem Sonnenschein, gibt’s von mir, wie könnte es anders sein, mal wieder eine Tasche. Davon kann man nie genug haben, find ich. Diesmal aber keine so alten Kamellen, nee – Niegelnadelneu! Und schon jetzt mein Lieblings“täschchen“, weil es so schön frühlingsbunt ist und farbenfroh und ich diesen Blumenstoff einfach voll mag. Hach. Und ich bin immer noch geflasht, wie groß das Ding ist. Da geht ne ganze Menge rein. Optimal!

annaida_grossSchnitt: Annaida – aus dem Buch von Miriam Dornemann „Tolle Taschen selbst genäht“ (frechverlag, 8. Auflage 2011). Leicht abgeändert mit „tiefergelegtem“ Reißverschluss (da ich ein Held im Verlieren bin, ist es für mich praktischer, wenn man Taschen verschließen kann), sowie Reißverschlussinnentasche und Schlüsselkarabinerband. Auf den Fotos erkennt man es gar nicht so gut, aber die Außenseite ist mit ein paar Falten versehen und so wirkt die Tasche dann getragen eher schön ballonförmig. Hier sieht’s etwas platt aus, da sie eben nur liegt.

Stoff: Dutch Love von Hamburger Liebe in dunkelblau-orange für Außen und in weiß-orange für Innen. Schmacht. Und dann noch Baumwolle in bordeaux und orange für Henkel und Co.

Und quasi als Probeexemplar, da ich schon eine Weile nicht mehr genäht habe und ich den schönen Stoff nicht versemmeln wollte, ist zuerst eine kleine Annaida entstanden. Als Kosmetiktäschchen oder so. Ich zähl jetzt nicht zu den Frauen, die immer ne riesen Schminkausrüstung mit sich führen, aber Tempos, Hustenbonbons oder auch mal Aspirin (gegen Laborkopfweh) ist schon praktisch, wenn man das dabei hat. Und da am Ende noch Stöffchen übrig war, ist noch ein Mini-Täschchen für die speziellen Utensilien, die frau einmal im Monat benötigt, entstanden. Ich mag’s nicht so, wenn die Dinger einzeln rumfahren und dann bei unmöglichen Gelegenheiten rauspurzeln 😉

annaida_klein

Eine neue Lieblingstasche. Und ich hab schon nen Schnitt für die nächste……. 😀


Schnittmuster: „Annaida“ aus „Miriam Dornemann: Tolle Taschen selbst genäht“. frechverlag, 8. Auflage 2011

Advertisements

29 Gedanken zu “Frühlingsblumentasche

  1. Schöne Stoff- und Schnittauswahl und genau das Richtige für den Frühling, liebe Katharina! Viel Freude beim Ausführen und danke für Dein Kompliment zu meiner Tasche! Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    Gefällt mir

  2. Wunderschön. Kannst du gleich mit der Häkeltasche, auf die ich immernoch warte ;), zusammen einpacken und herschicken. Ich hab das Buch auch, und nie kann ich mich für einen Schnitt entscheiden. Ich glaub, da muß ich nochmal bei. Ganz wunderschöne Tasche, echt. Jetzt müssen nur noch die Temperaturen klettern, dann ist endlich Frühling *bittebitte*
    Allerliebste Grüße aus Balin
    Paula

    Gefällt mir

    1. Hey Paula, danke für deinen lieben Kommentar. Ahja, irgendwann wird dann ein großes Paket rüberwandern 😉 Mit der Temperaturkletterei siehts etwas düster aus, nachdem hier grad noch mal ne ganz neue Ladung Schnee liegt. Seufz. Aber es wird. Ganz bestimmt 🙂 GLG Katharina

      Gefällt mir

  3. Ooooh, die ist aber schick. Ich trau mich immer nicht so ran an Taschen, deshalb find ichs umso toller, wie Du da voll abgehst 🙂 Echt Toll, und auch das Mini- un das Minimini-Täschchen. Drück Dich feste. Ach ja, angelehnt an Deine Blümchentasche, wir bräuchsten demnächst mal nen Gartenexperten hier bei uns. Ich hab nämlich mal so voll keine Ahnung was hier alles so sprießt.

    Gefällt mir

    1. Hmja und manchmal ist das ja komisch. Ich trau mich grad irgendwie gar nicht an ein Shirt ran, hab davor irgendwie nen Heidenrespekt. Muss ich jetzt aber unbedingt machen, kann ja nicht immer nur Taschen nähen. Und ich freu mich auf euren Garten. Auch wenn es noch bissle dauern wird. Aber es geht aufwärts. Zwar ganz langsam, aber es geht aufwärts. Bisschen müsst ihr euch noch gedulden. Dafür wird’s dann bestimmt umso toller. Fest gedrückt zurück.

      Gefällt mir

    2. Knutscha und nochmal fest gedrückt 🙂
      Das mit dem Shirt wird auf jeden Fall was 😉 hehe, Ansonsten machst Du es wie mit der Tasche und nähst erstmal eine Mini Version…Herr Motte freut sich bestimmt 😉 Hehe. ne Spaß bei Seite, einfach mal ausprobieren, Jersey nähen kannst Du ja schon, und dann nimmst Du erstmal eben einen „Versuchsstoff, um den es nicht ganz so schade ist, falls etwas schief gehen sollte. Ach ja, ich freu mich wirklich voll für Dich, dass es langsam aufwärts geht. Voll fett geknutscht vom Earlybird 🙂

      Gefällt mir

    3. Mein liebes Earlybird – danke für die, äh, wie sagt man da, Motivation? Respektnehmung? Wie auch immer, habe mir gerade Stoff bestellt 🙂 Einen voll fetten Wochenendeknutscher zurück. Macht’s euch schön!

      Gefällt mir

    1. Danke. Naja und Kleid muss ja nicht mal sein. Aber so ein Shirt, vielleicht aus deinem Knotenkleidstoff, das würd mir schon voll gefallen. Ich werds einfach mal probieren. Liebe Grüße, Katharina

      Gefällt mir

    1. Liebe Lilo, danke für die Begeisterung 😉 Ja, ich finde auch, dass der Winter da mal abhauen muss. Habe allerdings die Vermutung, dass die Tasche noch zu wenig Kraft hat, vielleicht müsste ein größeres Blumenprojekt her 😉 Viele Grüße und einen schönen Montag, Katharina

      Gefällt mir

  4. Oh ein Traum… Ich hab die tollen stöffchen auch noch hier liegen und trau mich gar nicht was zu vernähen, aber bei den tollen Beispielen, ich glaub da gibt’s auch hier noch ne frühlingstasche – kann Frau ja immer gebrauchen;)
    Liebe Grüße jacky

    Gefällt mir

  5. Sweety ich bin jedes mal dermaßen begeistert was Du da alles bastelst, werkelst und machst. Müssen unbedingt mal was zusammen machen. Drükerchen zum Sonntag. J.

    Gefällt mir

Was meinst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s